Was zu tun und wo zu gehen in unserer Umgebung


Eine ideale Lage

„Il Defizio“ liegt im Herzen der Toskana und befindet sich etwa 65 km von Florenz, 60 km von Pisa und circa 50 km von Siena entfernt, also in etwa 1 Autostunde erreichbar.

Lucca und Arezzo befinden sich ca. 1.5 Autostunden entfernt, die wunderschönen Ortschaften am Meer ca. 60 km von uns.

Ausserdem liegt „Il Defizio“ auf halbem Weg zwischen den zwei pittoresken, mittelalterlichen Städtchen San Gimignano (12 km) und Volterra (14 km) und nur wenige Autominuten entfernt von weiteren sehenswürdigen mittelalterlichen Orten wie Certaldo, Colle val d’Elsa, Casole d’Elsa und dem zauberhaften Monteriggioni.

Dies sind optimale Ausflugsziele, um Ihren Aufenthalt bei „Il Defizio“ mit kulturellen und geschichtlichen Eindrücken zu bereichern.

Wer lieber ein paar Löcher spielen möchte, kommt im nur 12 km entfernten Golf Club Castelfalfi voll auf seine Kosten.


Wichtigsten Kunststädte

Praktisch alle berühmten Künstler aus der ganzen Welt haben in Florenz in der Renaissancezeit, die holprige Strasse mit Kopfsteinpflaster „Via dei Calzaiuoli“ durchkämmt: Donatello, Michelangelo, Brunelleschi, Masaccio, Lorenzo il Magnifico oder der Mönch Girolamo Savonarola. Jeder von ihnen hat hat bei der Erschaffung dieses wunderbaren „Museum unter freiem Himmel“ beigetragen, das sich an den Ufern des Fluss Arno befindet und zu Recht den Namen „Wiege der Renaissance“ trägt.

Die Stadt Florenz ist Meisterwerk und in kürzester Zeit wurden Kirchen, Gebäude, Museen und Brücken erbaut. In seinen Werkstätten entstanden Gemälde, Skulpturen und literarische Werke, die heute in den bedeutendsten internationalen Museen ausgestellt sind und die Kunstgeschichte revolutioniert haben. Was soll man da noch hinzufügen? Jeder Winkel, jedes Gässchen und jede Mauer ist ein

sehr gut erhaltenes Stück Kunst und steht jedem zur Besichtigung offen – aber erst, wenn Sie sich einen Weg durch die Touristenmenge geschafft haben!

Pisa bedeutet Turm – FALSCH! Der schiefe Turm von Pisa ist ein wunderschönes Gebäude, aber nicht das einzige, das in dieser unvorhersehbaren toskanischen Stadt unbedingt besucht werden sollte. Die wunderschöne Piazza del Duomo umfasst alle wichtigsten religiösen Monumente der Stadt und trägt zu Recht den Namen „Piazza dei Miracoli“ oder zu Deutsch „Platz der Wunder“.

Neben dem Turm befinden sich auch der Dom, das Baptisterium und die Friedhofskapelle Campo Santo. Sie werden schon bald die Vielschichtigkeit und die Ordnung aller künstlerischen Werke bewundern, die Pisa zu einer der schönsten Kunststädte Italiens machen. Viele Gebäude, Monumente und Museen zeugen von einer wichtigen geschichtlichen Vergangenheit, als Pisa eine„Repubblica Marinara“ oder eine Seerepublik war und für lange Zeit den Mittelmeerraum beherrscht hat. Ausserdem haben die Florentiner, der Stadt den Titel „Regina degli studi“ erteilt, weil sie extrem jung, dynamisch und belebt ist.

In Siena scheint die Zeit still zu stehen. Auf drei Hügeln erbaut, wird die Stadt von weitläufigen Alleen und engen Gassen durchzogen, die zum Herzen der Stadt, der Piazza del Campo und den mittelalterlichen Palästen von hohem kulturellen Wert wie dem Dom, Spedale Santa Maria della Scala, Basilica Santa Caterina, oder der Chiesa dei Sevi führen.

Es offenbaren sich dermassen viele geschichtliche Winkel, dass es eine Atmosphäre herbei zaubert, in der man glaubt, jeden Moment die Räder der Karren auf dem Kopfsteinpflaster zu hören. Eine Legende besagt, dass Siena von Senio (daher der Name), dem Sohn von Remus (Bruder des Gründers der „Ewigen Stadt“) gegründet wurde.

In Erinnerung an diese Legende sind etliche Säulen und Kioske mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Wölfin, die die Zwillinge säugt, verschönert. Berühmt ist Siena auch für das historische Pferderennen mit dem Namen Palio, das zweimal im Jahr, am 2. Juli und am 16. August, in der muschelförmigen Piazza del Campo stattfindet. Zudem befindet sich in Siena eine der ältesten Universitäten Europas.

Siena bietet aber auch viele kulturelle Veranstaltungen, Konzerte, Kino, Theater und eine grosse Anzahl an verschiedenen Sportarten.

Diese interessante Stadt ist ein Muss für alle, die die Toskana besuchen!

Lucca zählt zu den bedeutendsten Kunststädten Italiens. Die Stadt ist auch ausserhalb der nationalen Grenzen, vorallem für seine vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem 15.-17. Jahrhundert, bekannt. Somit gehört Lucca zusammen mit Grosseto, Ferrara und Bergamo zu den einzigen vier italienischen Provinzhauptstädten, die eine komplett erhaltene Stadtmauer aus der Renaissancezeit aufweisen können.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Stadtmauer in eine bis heute angenehm passierbare Fussgängerzone umgewandelt und zählt zu einer der besterhaltensten in Europa, auch weil sie in den letzten Jahrhunderten nie zu Verteidigungszwecken gedient hat.

Folglich blieb auch das ursprüngliche Erscheinungsbild des historischen Stadtkerns beinahe unzerstört, welches zahlreiche architektonisch wertvolle Kirchen aus dem Mittelalter umfasst. Zu Recht erhielt Lucca den Namen „La città dalle 100 chiese“ oder zu Deutsch „Die Stadt der 100 Kirchen“.

Daneben prunken Türme, Glockentürme und mittelalterliche Gebäude, die in achtenswert linearem Stil gehalten sind. Besonderheit: Bis in die 90er Jahre des 19. Jahrhunderts wurde die Stadtmauer als Umfahrungsstrasse für den Verkehr benutzt. Dies war weltweit ein einzigartiges Beispiel mit einer Realisierung dieser Dimension.

Die antike Stadt Arezzo war die Geburtsstätte zahlreicher berühmter Persönlichkeiten aus der italienischen Geschichte und Literatur: Pietro Aretino, ein äusserst talentierter Schriftsteller und Dichter und Verfasser zahlreicher satirischer Schriften; Giorgio Vasari, Maler, Architekt und Literat. Obwohl er aus der Tradition der Glasmalerei stammt, hinterliess er uns einige der schönsten und komplettesten Werke der Kunstgeschichte; Francesco Petrarca, der mit seinem raffinierten und eleganten Stil, als einer der wichtigsten Vertreter der frühen italienischen Literatur galt; Margaritone aus Arezzo, ein Maler und Schriftsteller, berühmt für seine rätselhaften Poesien; Luca Signorelli, ein herausragender Maler der Renaissance und einer der wohl berühmtesten Schüler von Piero della Francesca, und so weiter und so fort!

Wer sich ausserdem zwischen Ende August und Anfang September in Arezzo befindet, kann an verschiedensten traditionellen Events teilnehmen, dessen Wurzeln weit in die Geschichte zurückblicken, wie z.B. der mittelalterliche Wettstreit „Giostra del Saracino“, eines der bekanntesten Turniere der Toskana. Dieses findet auf der Piazza Grande statt, inmitten des mittelalterlichen Stadtzentrums. Eine weitere berühmte und vielbesuchte Veranstaltung ist die „Fiera dell’Antiquariato“, also der Antiquitätenmarkt, der jedes erste Wochenende im Monat stattfindet und den man auf keinen Fall versäumen sollte; antike Möbel und zahlreiche Fundgegenstände aus ganz Italien werden von hunderten von Standbetreuern ausgestellt. Die Strassen und Gassen des Zentrums sind während dieser Veranstaltung von unermüdlichen Besuchern bevölkert, auf der Suche nach einem kleinen Schatz!

Ein echtes Feinschmeckerparadies ist die hervorragende und vielseitige Aretiner Küche. In den unzähligen Trattorien und Osterien werden Sie verköstigt mit den besten Spezialitäten wie Hühnersuppe, Anguilla nach Aretiner Art, gebackener Sellerie, gegrilltem Hähnchen und viele weitere Leckerbissen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Dörfer in der Nähe von Interesse

Das pittoreske Städtchen der schönen Türme, liegt etwa 12 km vom „Il Defizio“ entfernt und wird von Touristen aus aller Welt besucht. Bekannt ist es nicht nur für die Türme, sondern auch für den malerischen historischen Stadtkern, für die Weine wie z.B. Vernaccia di San Gimignano und für die kleinen Museen, wie das „Museo della Tortura“, dem Foltermuseum.

Der berühmte und bedeutende Ort entstand aus der Verbindung mehrerer kleiner etruskischer Ansiedlungen und liegt gerade mal 14 km und in bester Sichtweite vom „Il Defizio“ entfernt.

Neben seiner Geschichte und dem wunderschönen und bestens erhalten gebliebenen historischen Stadtkern, ist Volterra ein Zentrum der Alabasterverarbeitung. Mit diesem Mineral werden zauberhaft schöne Dekorationen und Verzierungen geformt.

Certaldo ist eine mittelalterliche Kleinstadt mit rund 17’000 Einwohnern und weist einen reizenden historischen Dorfkern auf, der um 1000 n. Chr. erbaut wurde und sich inmitten einer hügeligen Landschaft befindet, entlegen vom neueren Teil, der sich ins Tal erstreckt.

Der Ort ist auch bekannt als Geburtsstätte (1313) und Sterbeort (1375) des berühmten Schriftstellers Giovanni Boccaccio, dessen sterbliche Überreste im Innern der Kirche „Chiesa dei SS Jacopo e Filippo“ aufbewahrt werden. Sehenswert sind auch der Palazzo Pretorio und das Boccaccio’s Haus, das mittlerweile zu einem Museum umgestaltet wurde.

Tipp: Immer im Juli wird ein mittelalterliches Strassenfestival organisiert, das sich MERCANTIA nennt, und das Besucher aus der ganzen Toskana und aus ganz Italien anlockt.

Ein prachtvolles mittelalterliches Städtchen, das ca. 35 km vom „Il Defizio“ liegt. Ein Ausflug, der sich hervorragend mit der Besichtigung des Städtchens Colle val d’Elsa verbinden lässt.

Es befindet sich inmitten der wunderschönen senesischen Hügellandschaft und ist für die malerische Altstadt und den besonderen und einzigartigen Palio bekannt, der jeweils am zweiten Sonntag im Juli stattfindet.

Montefiggioni ist ein mittelalterliches Dorf und befindet sich etwa 30 km vom „Il Defizio“ entfernt. Da es sich auf der Verbindungsstrasse zwischen „Il Defizio“ und dem berühmten Städtchen Siena befindet, ist es gut sichtbar und bequem erreichbar.

Der kleine Ort ist von einer besonderen und einzigartigen Stadtmauer umgeben.

Das Städtchen befindet sich ca. 25 km vom „Il Defizio“ entfernt und erlangte seine Berühmtheit durch die Produktion und Verarbeitung von Kristall, sowie durch den perfekt erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern.

Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung

Tamburini Emanuela
via Catignano, 106
50050 - Gambassi Terme (FI)
Italien
Tel / Fax +39 0571 680235
Mail emanuela@agricolatamburini.it

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts und nunmehr seit fünf Generationen widmet sich die Familie Tamburini tagtäglich mit grosser Leidenschaft dem Anbau von Weintrauben und Oliven.

Diese grundlegende Basis besteht seit nun mehr als einem Jahrhundert, wobei sich das Unternehmen stets modernisiert und versucht, alte Traditionen mit den neuen Technologien des Weinbaus und der Weinkellerei zu verbinden.

Der traditionelle Familienbetrieb wird unter der Leitung von Mauro Tamburini weitergeführt; er verbindet die gesammelten Erfahrungen und seine Kompetenz als Weinbauer mit den eingebrachten modernen Technologien seiner Tochter Emanuela. Sie weist einen akademischen Abschluss im Bereich „Weinbau und Önologie“ vor und unterstützt seit dem Jahr 2002 ihren Vater aktiv bei der Leitung des Unternehmens.

Agricola Tamburini freut sich, Sie bei der WINE TOUR begrüssen zu dürfen und führt Sie einen Nachmittag lang in die Geheimnisse der Weinkultur ein! Durch unser fachmännisches Personal erfahren Sie alle Finessen, die sich hinter einem guten Glas Wein verstecken. Nach Ihrer Ankunft in der familiären Atmosphäre erfahren Sie mehr über die Geschichte des traditionsreichen Unternehmens der Familie Tamburini in fünfter Generation.

Danach beginnt die Führung zu den Weinkellern und Weinlagerungen, ein regelrechter Betrieb, der zeigt, wie der echte toskanische Wein produziert wird. Zum Schluss dieser lehrreichen Etappe, begeben sich alle zusammen zum Degustationssaal, der sich im Innern eines mittelalterlichen Klosters befindet. Sie haben die Möglichkeit, die ganze Produktion des Unternehmens zu degustieren; biologisches Natives Olivenöl Extra, Weiss- und Rotweine, Vin Santo und Grappa begleitet von Bruschette und toskanischem Aufschnitt. Natürlich haben Sie zum Schluss auch die Gelegenheit, diese Produkte zu einem unschlagbaren Preis vor Ort zu kaufen. Die Wine Tour kostet € 15.00 pro Person und dauert ca. 2 Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Arriverderci für eine fantastischen Wine Tour in der Toskana!

Via Francia, 16
Cascina (PI)
Tel +39 050 741034 / +39 050 740033
Fax +39 050 743333
Mail information@libertyrent.it

Sitz, Verkauf, Vermietung, Kundendienst Zwischen Pisa und Florenz, beim Autobahnkreuz der AusfahrtSchnellstrasse FI-PI-LI von Cascina.

Nachstehend finden Sie den Mietpreis für eine Vespa 125 Piaggio:

  • € 60 pro Tag;
  • € 120 für zwei Tage;
  • € 170 für drei Tage;
  • € 210 für vier Tage.

Eine Preisliste mit längeren Mietdauern liegt an unserer Rezeption für Sie bereit. Nähere Informationen finden Sie auf www.bellinibruno.com

Sie möchten die wunderschöne toskanische Hügellandschaft in aller Freiheit zu Pferd oder mit einer Vespa 125 Piaggio durchreisen? „Il Defizio“ wird Ihnen diesen Wunsch erfüllen. Dank einer speziellen Vereinbarung steht Ihnen das gewünschte Fortbewegungsmittel bei Ihrer Ankunft oder während Ihres Aufenthalts, direkt bei „Il Defizio“ zur Verfügung.

A round of golf (for all our guests, special discount of 10%)

Sie möchten lieber Golf spielen? Nur 12 Km entfernt vom „“Il Defizio“ befindet sich inmitten der toskanischen Hügel, ein traumhaft schöner Golf Club, wo Sie nicht nur spielen, sondern auch das atemberaubende Panorama geniessen können.

Preise an Werktagen:

  • € 60 für 18-Loch (-10%);
  • € 35 für 9-Loch (-10%).

while for holidays:

  • € 70 für 18-Loch (-10%);
  • € 40 für 9-Loch (-10%).

Toscana Resort Castelfalfi mit 27-Loch Golfplatz

Im Herzen der Toskana, zwischen Pisa und Florenz gelegen, ist in den letzten Monaten ein 18-Loch und ein 9-Loch Golfplatz, sowie ein

überdecktes Übungsgrün entstanden.

Die Golfplätze sind eingebettet in die 1’100-Hektar grosse Anlage der Tenuta di Castelfalfi, bestehend aus einem Borgo mit Castello, einem Weingut sowie einem Olivenhain. Der über 20 Jahre alte, seinerzeit von Mancinelli entworfene Platz, bedurfte einer Überarbeitung. Durch die Neuorientierung des Clubhausstandortes, das sich jetzt zwischen den zwei Parcours am Fuss des Castello befindet, wurde der Weg frei für ein komplettes Redesign.

Durch die Bewahrung des schönsten landschaftlichen Aspekts wurde der bestehende Platz verändert und an die heutigen Standards angepasst. So wurden schlecht sichtbare Löcher an zu steilen Hängen eliminiert und auf beiden Plätzen mit neuen Fairways ergänzt.Von der neuen Terrasse des Clubhauses geniessen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Landschaft und den See, der sich bei den beiden Putting Green am Ende der Plätze befindet.

Preise:

  • € 20 die erste Stunde und pro Person;
  • € 15 für jede weitere Stunde;
  • € 75 pro Person; 3 Stunden Pferdetrekking inkl. Mittagessen auf einem Bauernhof;
  • € 13 für unsere kleinen Gäste; 30 Minuten Ponyritt.

Haben Sie Lust auf einen Reitausflug? Wir organisieren für Sie einen unvergesslichen Ausflug. Sie entscheiden, ob Sie nur ein paar Stunden oder einen ganzen Tag mit diesen wunderbaren Tieren verbringen möchten. Der von „Il Defizio“ getragene Reitplatz ist mit dem Auto in wenigen Minuten erreichbar.

Sie möchten einen ganzen Nachmittag relaxen und sich und Ihrem Körper etwas Gutes tun? „Il Defizio“ reserviert für Sie Massagen, Saunas, Dampfbäder oder Sinnesparcours in Wellnessanlagen, die nur 6 km oder 15 km entfernt von uns liegen. Die Preise richten sich nach dem gewählten Programm.

Ihre Leidenschaft ist das Tennis? Wir können für Sie nach Wunsch drei verschiedene Tennisplatzbeläge reservieren; Kunstplatz, Erde oder Zement. Der Tennisclub befindet sich in CERTALDO, nur 16 km vom „Il Defizio“ entfernt und verfügt über Umkleidekabinen und Duschen.

Eine Stunde kostet € 4.50 pro Person.

Il Defizio kann ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für eine Tour durch die umliegenden Hügel, mit Mountainbikes oder Rennrädern zu tun, um die schönen Landschaften, die sie umgeben zu entdecken. Die Wege sind bereits gut trainierte Radfahrer auf die Straße, wobei überwiegend hügelig und sehr wenig flach.

Toskanische Kochkurse

Halbtagslektion Entdecken Sie die Geheimnisse der italienischen Küche, die in ihrer Herkunftsregion zubereitet werden...

Erfahren Sie mehr →

Volle Medien Gallerie

Il Defizio, der ideale Ort für diejenigen, die in der raffinierten Einfachheit eines Landhauses beenden möchten...

Schau jetzt →

Bewertungen auf · zoover